Autor(en)

Susanne Hausdorf

Fotograf(en)

Thomas Geiger

Relevanzreporter

Unabhängiger, konstruktiver Lokaljournalismus für Nürnberg & die Region.

Folge uns

Was unsere Gesellschaft zusammenhält

Von: Susanne Hausdorf

Lesezeit: 6 Minuten

|
|
Kirchenaustritte, Mitgliederschwund im (Sport-)Verein, helfende Hände im Ehrenamt. Reporterin Susanne Hausdorf hat recherchiert, ob Nürnberg wirklich so gespalten ist und was uns als Gesellschaft noch zusammenhält.

Gesellschaftlicher Zusammenhalt hängt davon ab, wie gut die Menschen in einer Gesellschaft zusammenarbeiten und füreinander einstehen. Es geht also um Solidarität und um das Gefühl der Zugehörigkeit sowie des Miteinanders aller Mitglieder einer Gesellschaft - unabhängig von Alter, Geschlecht, sozioökonomischen Status, ethnischer Zugehörigkeit, Religion oder politischer Überzeugung.

Spannungen durch wachsende Unterschiede

Eine Gruppe junger Menschen im Messepark der Nürnberg Messe während des Deutschen Evangelischen Kirchentag 20023. Foto: Thomas Geiger

Verschiedenes kann diesen Zusammenhalt beeinflussen, zum Beispiel Unterschiede im sozialen Status, wirtschaftliche Probleme, Streitigkeiten zwischen verschiedenen Gruppen oder kulturelle Unterschiede.

Ein Aspekt, der sich maßgeblich auf den Zusammenhalt auswirkt, ist die Verteilung des Geldes innerhalb einer Gesellschaft. Wenngleich er keine direkte Ableitung ermöglicht, so ist der sogenannte Gini-Index doch eine Möglichkeit, um die monetäre Verteilung in einer bestimmten Bevölkerungsgruppe oder eines Landes zu beurteilen. Das Ergebnis dieser Formel variiert zwischen 0 und 1, wobei 0 für...

Direkt weiterlesen?
Erstelle Dir jetzt Deinen Zugang!

Hinter Relevanzreporter steht kein Medienkonzern oder Investor. Das gemeinnützige Magazin wird von, für und mit seinen Mitgliedern ermöglicht.

Wir sind unabhängig und werbefrei.

(jederzeit kündbar)

Das könnte Dich auch interessieren: