Komm ins Team: Wir suchen Verstärkung

Von: Alexandra Haderlein

Lesezeit: 9 Minuten  |  Über uns  |  0 Kommentar(e)

Deshalb soltest Du diesen Artikel lesen

Du hast genug von Bad und Fake News? Dich interessiert, was in Deiner Gegend passiert – aber Du findest kaum relevante Infos? Die bestehenden regionalen Medien sind Dir zu oberflächlich, reißerisch oder langweilig? Du hast mindestens zwei Jahre Erfahrungen für eine der folgenden Stellen? Du bist bestenfalls aus Nürnberg und der Region? Du willst Deine Ideen einbringen und mit uns etwas vollkommen Neues zu entwickeln? Deadlines schrecken Dich nicht. Du hast Lust auf Start-up-Spirit, Teamgeist und ein enges Miteinander mit unserer Community in einem deutschlandweit einmaligen Pioniervorhaben? Dann lies weiter, wen wir suchen:

Was wir (anders) machen:
  • „Das haben wir schon immer so gemacht“ ist ein Satz, den wir null leiden können. Je verrückter Ideen sind, desto besser! Pioniergeist olé.
  • Wir sind interdisziplinär aufgestellt und denken über den Tellerrand. Design Thinking, UX- Design und agiles Entwickeln sind uns nicht völlig fremd.
  • Wir fangen an, wo andere Medien aufhören: Wir zeigen unseren Nutzer:innen nicht nur ein Problem, sondern ganz besonders auch Lösungsansätze und Zukunftsperspektiven – für ein besseres Miteinander der Gesellschaft.
  • Unsere Community ist Dreh- und Angelpunkt all unseres Handelns. Ohne sie geht nichts, wir stehen im Dialog miteinander, treffen uns mit unseren Nutzer:innen und lassen auf allen Ebenen mitbestimmen. So definieren wir den Lokaljournalismus komplett neu.
  • Für uns ist Journalismus kein Selbstzweck, sondern er soll dem Gemeinwohl und der Demokratie dienen. Als erstes gemeinnütziges, lokaljournalistisches Medienunternehmen stehen wir für die Stärkung der Toleranz, des sozialen Miteinanders, des bürgerschaftlichen Engagements und damit auch langfristig der Demokratie in unserer Region.
  • Unser Team aus Journalist:innen, Mediendesignerin, Web-Entwickler:innen, Marketing- und Social-Media-Expert:innen, Fotograf:innen, Business Developer, llustrator:innen (größtenteils Anfang 30, aus Nürnberg/ Umgebung) versteht sich als diverses Puzzle, in das alle ihre Erfahrungen und Stärken einbringen.

 

  • Seit April/Mai 2020 haben wir die Relevanzreporter aufgebaut. Noch gibt es vorrangig gutes Karma, Einladungen in Mittagspausen/ Team-Events und direktes Kundenfeedback.
  • Sobald wir unser Crowdfunding erfolgreich abgeschlossen haben, soll es erste Löhne geben! Bis dahin investiert jede:r die Zeit, die er bringen kann – zwischen einigen Stunden bis 3-4 Tage die Woche oder Vollzeit von Gründerin Aleandra Haderlein. Dies gilt auch für alle hier ausgeschriebenen Stellen.


    Wir sollten uns kennenlernen?
    Dann maile uns Deine Unterlagen an redaktion@relevanzreporter.de.

    Wir suchen:

    Reporter:in/ Redakteur:in Text
    (m/w/d)

    Unser Anspruch sind professionell recherchierte , konstruktiv erzählte Artikel über morgen noch relevante Themen, die möglichst viele Menschen zwischen 24- und 65 Jahren in Nürnberg und Umgebung bewegen. Unsere schreibende Redaktion sucht Unterstützung.

    Du bist unsere ideale Verstärkung, wenn Du:

    • mindestes drei Jahre Berufserfahrung als Redakteur:in oder freie Journalist:in mitbringst oder vergleichbare Kenntnisse in Themenfindung, Recherche, Schreiben, Storytelling, Pressekodex.
    • sprachlich topp bist.
    • aus der Zielgruppe (24-39 Jahre) bist und/oder deren Themen und Ansprache kennst.
    • Lust auf konstruktiven und community-getriebenen Journalismus hast – und diesen genauso wie die digitale Aufbereitung stets direkt in die Rechercheplanung mit einkalkulierst.
    • Dich mit dem Stadtgeschehen (kulturell, wirtschaftlich, sozial, politisch, nachhaltig) beschäftigst.
    • bestenfalls in bestimmten Communities dieser Stadt vernetzt bist und deren Perspektiven mit ins Team bringen magst.
    • Dir vorstellen kannst, 1-2 Recherchen pro Monat zu liefern und/oder einen unserer wöchentlichen Newsletter zu übernehmen/schreiben.
    • bestenfalls auch auf Instagram und Facebook aktiv bist, um dort Themen zu finden und/oder zu setzen.
    • Dich schon mit Slack und WordPress auskennst oder bereit bist, Dir diese Fähigkeit zum Publizieren von Artikeln anzueignen.


    Wir sollten uns kennenlernen:
    Maile uns Deine Unterlagen an redaktion@relevanzreporter.de.


    Podcaster:in/ Audio-Journalist:in
    (m/w/d)

    Jeden Sonntag erscheint unser kurzer Themen-Ausblicks-Podcast “Nürnberg morgen – was nächste Woche in Deiner Region wichtig wird”. Unsere beiden Podcaster:innen Barbara Schalk und Lilien Wege suchen Unterstützung.

    Du bist unsere ideale Verstärkung, wenn Du:

    • aus der Zielgruppe (24-39 Jahre) bist und deren Themen und Ansprache kennst.
    • Hörfunk-/ Podcast-Erfahrung hast – mindestens erste Erfahrungen in Moderation und Audioschnitt.
    • fit in journalistischer Recherche bist, um Themen der kommenden Woche zu finden, die die 24-39-jährigen Nürnberger:innen bewegen.
    • Lust hast, Dich mit dem Stadtgeschehen (kulturell, wirtschaftlich, sozial, politisch, nachhaltig) zu beschäftigen.
    • bestenfalls in bestimmten Communities dieser Stadt vernetzt bist und deren Perspektiven mit ins Team bringen magst.
    • Bock hast, konstruktiven Lokaljournalismus zu lernen, umzusetzen – als eines der allerersten Medien in ganz Deutschland.
    • Dir vorstellen kannst, 1-2 Folgen pro Monat zu übernehmen/ die Recherche mit zu unterstützen.
    • bestenfalls Canva zur Bewerbung der jeweils aktuellen Folge und/ oder WordPress/Podlove kennst und Slack als Team-KOmmunikationstool.


    Wir sollten uns kennenlernen:
    Maile uns Deine Unterlagen an redaktion@relevanzreporter.de.


    Webentwickler:in
    (m/w/d)

    Unsere Webseite braucht Pflege und Betreuung – unsere Webentwickler:innen im Team Unterstützung. Bald von/mit Dir?

    Du bist unsere ideale Verstärkung, wenn:

    • Dir auf WordPress niemand so schnell was vormacht.
    • Du bestenfalls auch schon mit einem Woocommerce-Onlineshop gearbeitet hast.
    • “Geht nicht, gibt’s nicht” ist ein Motto von Dir ist, weil Du immer Workarounds findest, wenn es drauf ankommt.
    • Du PHP, HTML/CSS, Javascript, PHP und gegebenenfalls sogar SCSS/LESS kennst.
    • UX für Dich nicht nur zwei Buchstaben sind, sondern Du Dich auch in die Nutzersicht versetzen kannst.
    • Du Lust hast, modernen (digitalen) Journalismus mitzugestalten.
    • Du womöglich sogar ein Spielkind bist, das Gamification in Kombination mit Community und Journalismus zusammenbringen möchte.
    • Du vielleicht sogar schon die Open-Source-Software Discourse kennst?


    Wir sollten uns kennenlernen:
    Maile uns Deine Unterlagen an redaktion@relevanzreporter.de.


    UX-Designer:in
    (m/w/d)

    Dein unaufgeregtes, aufgeräumtes digitales Wohnzimmer zum Nachrichtengenuss und Austausch mit anderen Macher:innen dieser Region – das soll unsere Plattform für unsere Nutzer:innen sein. Sorgst Du für die Verwirklichung?

    Du bist unsere ideale Verstärkung, wenn:

    • Du durch und durch kundenorientiert bist und obendrein ein Auge für Design hast.
    • Du Bock auf Teamarbeit (Redaktion, Marketing, Webentwicklung…) hast und Slack als Team-Kommunikationstool kennst oder bereit bist, es Dir anzueignen (kein Hexenwerk!).
    • Du mit uns am Wohlfühlfaktor und damit auch langfristig an der Conversion/ Zufriedenheitsrate schraubst.
    • Du unsere Community/ Foren unter UX-Design-Aspekten mitgestalten möchtest.
    • Du womöglich auch Gamification auf unserer Plattform Raum geben möchtest. Deine Inspirationen zählen!
    • Du vielleicht sogar schon die Open-Source-Software Discourse kennst?
    • Du Ahnung von WordPress und bestenfalls auch Woocommerce-Onlineshops hast.
    • “Geht nicht, gibt’s nicht” ist ein Motto von Dir ist, weil Du immer Workarounds findest, wenn es drauf ankommt.
    • Du PHP, HTML/CSS, Javascript, PHP und gegebenenfalls sogar SCSS/LESS kennst.
    • Du Lust hast, modernen (digitalen) Journalismus mitzugestalten.
    • Dir das Thema Barrierfreiheit nicht völlig neu ist.


    Wir sollten uns kennenlernen:
    Maile uns Deine Unterlagen an redaktion@relevanzreporter.de.


    IT-Betreuung
    (m/w/d)

    Unsere Redaktionscloud, unser Mailsystem, Slack und Co. (#deutscherdatenschutz) brauchen Pflege und Betreuung. Du willst der gesamten Redaktion ermöglichen sorgen, dass die Arbeit flutscht?

    Du bist unsere ideale Verstärkung, wenn:

    • Dir die technische Funktionsweise von Clouds (auf deutschen Server)n, E-Mail über IMAP sowie von Slack glasklar ist.
    • Du die Anforderungen des deutschen Datenschutzes kennst und achtest.
    • “Geht nicht, gibt’s nicht” ist ein Motto von Dir ist, weil Du immer Workarounds findest, wenn es drauf ankommt.
    • Du ein voller Teamplayer bist.
    • Du Lust hast, die Arbeitsweisen/ -strukturen unseres jungen Startups mitzugestalten.

    Wir sollten uns kennenlernen:
    Maile uns Deine Unterlagen an redaktion@relevanzreporter.de.


    Business Developer:in/ Controller:in
    (m/w/d)

    Oh, wir haben große Ziele, um vom ehrenamtlichen Startup zu einer echten und profitablen Nachrichtenredaktion zu wachsen. Überwachst Du künftig die Erfüllung unserer Teilziele und planst mit uns die nächsten Schritte?

    Du bist unsere ideale Verstärkung, wenn:

    • Du unsere Unternehmenszahlen vor Augen hast und stets die nächsten Schritte/ Ziele planst.
    • Dir objektive Daten lieber sind als Bauchgefühl. #monitoring
    • Du vielleicht schon Einblicke in den Journalismus hast oder mindestens großes Interesse, Dich in die spezifischen Daten (Mitglieder-/ Abomodell; Nutzungszahlen von Webseite, Newsletter, Social Media, Podcast) einzuarbeiten.
    • Du Spaß daran hast, durch eigenständige Recherche und/oder Gespräche mit Kolleg:innen Vergleichswerte zu suchen und daraus im Team eigene Ziele für uns abzuleiten.
    • Du verlässlich arbeitest.
    • Du Slack als Team-Kommunikationstool kennst oder bereit bist, es Dir anzueignen (kein Hexenwerk!).
    • Du Zahlen gut analysieren und erklären kannst, damit sie alle verstehen/ nachvollziehen können.
    • Du Lust hast, Strategien zu entwickeln, wie unsere Community, die Mitglieder- sowie Followerzahlen und natürlich auch die Einnahmen weiter wachsen können.
    • Du Dein Wissen/ Deine Erkenntnisse auch in die Bewerbung um diverse Förderprogramme gießen magst.
    • Du Dich bereits mit dem Thema Gemeinnützigkeit auskennst, oder stärker damit auseinandersetzen magst.
    • Lust hast, unser in ganz Deutschland einmaliges Vorhaben von unabhängigem, werbefreien, rein nutzerfinanzierten Lokaljournalismus mitzugestalten: Wie sehen neue Einnahmetöpfe aus Deiner Sicht aus?


    Wir sollten uns kennenlernen:
    Maile uns Deine Unterlagen an redaktion@relevanzreporter.de.


    Fundraiser:in
    (m/w/d)

    Wir stehen für unabhängigen, aus dieser Region finanzierten Lokaljournalismus. Als erstes gemeinnütziges, lokaljournalistisches Medienunternehmen in ganz Deutschland setzen wir dazu – insbesondere zu Beginn – neben unseren Mitgliedern auf die Unterstützung (Sponsoring, Spenden) von Vereinen, Non-Profit-Organisationen, Stiftungen, Unternehmen oder Einzelpersonen sowie auf Zuschüsse von Förderprogrammen.

    Du bist unsere ideale Verstärkung, wenn:

    • Du die besonderen Vorgaben von Gemeinnützigkeit kennst. Spendenbescheinigung, Sponsoringvertrag – für Dich keine böhmischen Dörfer sind.
    • Du empathisch, wertschätzend bist und unsere Mitglieder und Förderpaten gerne auf Händen trägst, weil sie schließlich unsere Arbeit überhaupt erst ermöglichen.
    • Du Spaß am Gewinnen hast: Wie viel Förderprogramme, interessierte Unterstützer:innen kannst Du von uns überzeugen?
    • Du athentisch, eloquent, verlässlich und engagiert bist. Wir wollen JETZT dauerhaft als moderne Nachrichtenredaktion in dieser Region Fuß fassen – mit Dir an unserer Seite.
    • Du bereit bist, unsere journalistischen Standards (Unabhängigkeit, Sorgfalt etc.) zu respektieren und beim Fundraising zu berücksichtigen.
    • Du ein Teamplayer bist und Slack als Team-Kommunikationstool kennst oder bereit bist, es Dir anzueignen (kein Hexenwerk!).
    • Lust hast, unser in ganz Deutschland einmaliges Vorhaben von unabhängigem, werbefreien, rein nutzerfinanzierten Lokaljournalismus mitzugestalten: Wie sehen neue Fundraising-Möglichkeiten aus Deiner Sicht aus?


    Wir sollten uns kennenlernen:
    Maile uns Deine Unterlagen an redaktion@relevanzreporter.de.


    Sales Manager:in
    (m/w/d)

    Wir wollen unseren Nutzer:innen in Nürnberg und der Region ein umwerfendes Angebot machen, das sie lieben – weil wir morgen noch relevante Themen konstruktiv berichten und obendrein zum Mitmachen animieren. Gleichzeitig geht dies nur, wenn die Redaktionsmitglieder für ihre Arbeit auch angemessen entlohnt werden – durch unsere Community. Sorgst bald Du für deren Begeisterung und damit das Wachstum.

    Du bist unsere ideale Verstärkung, wenn:

    • Du durch und durch kundenorientiert bist.
    • Du unser Angebot nicht nur als Warenverkauf siehst (das wäre DEUTLICH zu kurz gegriffen!), sondern stets den gesamten Prozess im Fokus hast. Wir wollen nachhaltige Kundenbeziehungen, eine aktive Community.
    • Du stets unsere nächsten Schritte/ Ziele vor Augen hast, um unsere gesetzten Ziele zu erreichen.
    • Du Spaß daran hast, durch eigenständige Recherche und/oder Gespräche mit Kolleg:innen Trends/ Bestpractice-Beispiele von anderswozu beobachten und eigene Strategien für die Relevanzreporter abzuleiten, wie wie unsere Community, die Mitglieder- sowie Followerzahlen und natürlich auch die Einnahmen weiter wachsen können.
    • Du Dein Wissen/ Deine Erkenntnisse auch in die Bewerbung um diverse Förderprogramme gießen magst.
    • Du Dich bereits mit dem Thema Gemeinnützigkeit auskennst, oder stärker damit auseinandersetzen magst.
    • Du eigenständig, verlässlich und kreativ arbeitest und nicht nur auf Ideen von außen wartest.
    • Du aus der Zielgruppe der 24-39 Jährigen kommst oder weißt, wie diese tickt.
    • Du Interesse hast, Dich in die journalismus-spezifischen Daten (Mitglieder-/ Abomodell; Nutzungszahlen von Webseite, Newsletter, Social Media, Podcast) einzuarbeiten.
    • Lust hast, unser in ganz Deutschland einmaliges Vorhaben von unabhängigem, werbefreien, rein nutzerfinanzierten Lokaljournalismus mitzugestalten: Wie sehen neue Einnahmetöpfe aus Deiner Sicht aus?
    • Du Slack als Team-Kommunikationstool kennst oder bereit bist, es Dir anzueignen (kein Hexenwerk!).


    Wir sollten uns kennenlernen:
    Maile uns Deine Unterlagen an redaktion@relevanzreporter.de.


    Marketing Manager:in
    (m/w/d)

    Wir wollen unseren Nutzer:innen in Nürnberg und der Region ein umwerfendes Angebot machen, das sie lieben – weil wir morgen noch relevante Themen konstruktiv berichten und obendrein zum Mitmachen animieren. Damit unsere Community weiter wächst, die Reichweite steigt und noch mehr Menschen von uns erfahren, brauchen wir Dich für Kampagnen und Aktionen!

    Du bist unsere ideale Verstärkung, wenn:

    • Du sprachgewandt, kreativ bist. Je verrückter Deine Ideen, umso besser.
    • Du nach dem Motto “kleine Ursache, große Wirkung” arbeitest und mit Guerilla-Marketing mindestens in der Theorie vertraut bist.
    • Du eigenständig sowie verlässlich arbeitest und nicht nur auf Ideen von außen wartest.
    • Du aus der Zielgruppe der 24-39 Jährigen kommst oder weißt, wie diese tickt.
    • Du unsere journalistischen Standards (Unabhängigkeit, Sorgfalt, etc.) respektierst und bei Deinen Kampagnen zu berücksichtigen.
    • Du vielleicht schon Einblicke in den Journalismus hast oder mindestens großes Interesse, Dich in die spezifischen Daten (Mitglieder-/ Abomodell; Nutzungszahlen von Webseite, Newsletter, Social Media, Podcast) einzuarbeiten.
    • Du Spaß daran hast, über den Tellerrand zu blicken und zu verfolgen/recherchieren, welche Kampagnen/Aktionen in anderen Branchen spitze liefen und möglich auch für uns sinnvoll wären.
    • Du Deine Sprachgewandtheit, Dein Wissen und Deine Erkenntnisse auch in die Bewerbung um diverse Förderprogramme/ Preise gießen magst.
    • Du Dich bereits mit dem Thema Gemeinnützigkeit auskennst, oder stärker damit auseinandersetzen magst.
    • Du den Erfolg Deiner Kampagnen messbar machst und anschließend für alle im Team analysierst und verständlich aufbereitest.
    • Du Slack als Team-Kommunikationstool kennst oder bereit bist, es Dir anzueignen (kein Hexenwerk!).


    Wir sollten uns kennenlernen:
    Maile uns Deine Unterlagen an redaktion@relevanzreporter.de.


    Social Media Manager:in
    (m/w/d)

    Wir wollen unseren Nutzer:innen in Nürnberg und der Region ein umwerfendes Angebot machen, das sie lieben – weil wir morgen noch relevante Themen konstruktiv berichten und obendrein zum Mitmachen animieren. Damit unsere Community weiter wächst, die Reichweite steigt und noch mehr Menschen von uns erfahren, brauchen wir Dich zur Pflege unserer Social Media Kanäle (Facebook, Instagram und LinkedIn)! Zugleich bist Du mit Themen- und Trendscout für uns: Welche Themen gehen gerade insgesamt viral, welche beschäftigen die 24-39-jährigen Nürnberger:innen, welche anderen Kanäle machen Inspirierendes/ Beobachtenswertes? Du weißt Bescheid und hältst uns am Ball.

    Du bist unsere ideale Verstärkung, wenn:

    • für Dich Social Media mehr ist, als nur Influencer-Werbung, Hatespeech oder schöne Filter-aufpolierte Bildchen.
    • Du sprachgewandt bist und eine sehr gute bis perfekte Rechtschreibung hast.
    • Deine Posts wohldosiert statt überladen sind, weil Du kreativ und dennoch strukturiert bist.
    • Du die Algorithmen von Facebook, LinkedIn und Instagram verstanden hast, und für Deine jeweiligen Zwecke individuell einzusetzen weißt.
    • Du Canva zur Erstellung Deiner Posts nutzt.
    • Du eigenständig sowie verlässlich arbeitest und nicht nur auf Ideen von außen wartest.
    • Du ein Teamplayer bist, der mit Journalist:innen, Community Manager:in und Sales Manager:in Hand in Hand arbeitet.
    • Du aus der Zielgruppe der 24-39 Jährigen kommst oder weißt, wie diese in der Ansprache tickt.
    • Du vielleicht Einblicke in den Journalismus hast oder mindestens unsere journalistischen Standards (Unabhängigkeit, Sorgfalt, etc.) bei Deinen Posts berücksichtigst.
    • Du Dich mit dem Stadtgeschehen (kulturell, wirtschaftlich, sozial, politisch, nachhaltig) beschäftigst.
    • bestenfalls in bestimmten Communities dieser Stadt vernetzt bist und deren Perspektiven mit ins Team bringen magst.
    • Du den Erfolg Deiner Posts misst, analysierst und anschließend für alle im Team verständlich aufbereitest.
    • Du Slack als Team-Kommunikationstool kennst oder bereit bist, es Dir anzueignen (kein Hexenwerk!).


    Wir sollten uns kennenlernen:
    Maile uns Deine Unterlagen an redaktion@relevanzreporter.de.


    Community Manager:in
    (m/w/d)

    Unsere Nutzer:innen sind unser Herzstück: Ohne Community, keine Relevanzreporter. Sie bestimmen seit Anfang an bei uns mit – von Design, über Name und Bezahlmodell bis hin zu den einzelnen Recherchen. Dieses Engagement wollen wir weiter förder und für ein rundum tolles Mitmach-Gefühl sorgen. Wirst Du unser:e neue:r Wohlfühl-Manager:in.

    Du bist unsere ideale Verstärkung, wenn:

    • Du beruflich schon Social-Media-Kanäle betreut hast und weißt, mit welchen Tools, Fragen und Themen Du das Community Engagement unserer Nutzer:innen weckst.
    • Du sprachgewandt bist und eine sehr gute bis perfekte Rechtschreibung hast.
    • Du ausnahmslos immer den richtigen Ton triffst – egal, welches Alter, welcher soziale Hintergrund, oder wie dick/dünn der Einfluss/ Geldbeutel Deines Gegenübers womöglich ist.
    • Du absolut empathisch und kundenorientiert bist – ob Motze, Lobgeber:in oder Hilfesuchende:r: Du schaffst es, dass alle mit einem Wow-war-das-nett-Gefühl gehen, weil sie sich wahrgenommen und verstanden fühlen.
    • Du Erfahrung mit Mailchimp hast, um unseren wöchentlichen Newsletter zu übernehmen.
    • Du weißt, wie Du Social Media Posts für Facebook, Instagram oder LinkedIn formulieren musst. Du hast bestenfalls auch Ahnung von Canva zur Erstellung solcher Posts.
    • Du eigenständig sowie verlässlich arbeitest und nicht nur auf Ideen von außen wartest.
    • Du ein Teamplayer bist, der mit Journalist:innen, Marketing Manager:in und Sales Manager:in Hand in Hand arbeitet.
    • Du vielleicht Einblicke in den Journalismus hast oder mindestens unsere journalistischen Standards (Unabhängigkeit, Sorgfalt, etc.) bei Deinen Posts berücksichtigst.
    • Du eine gewisse Allgemeinbildung/ Neugierde hast und Dich mit dem Stadtgeschehen (kulturell, wirtschaftlich, sozial, politisch, nachhaltig) beschäftigst.
    • bestenfalls in bestimmten Communities dieser Stadt vernetzt bist und deren Perspektiven mit ins Team bringen magst.
    • Du Slack als Team-Kommunikationstool kennst oder bereit bist, es Dir anzueignen (kein Hexenwerk!).


    Wir sollten uns kennenlernen:
    Maile uns Deine Unterlagen an redaktion@relevanzreporter.de.


    Dein Job steht hier nicht?

    Wir sollten uns kennenlernen:
    Maile uns Deine Unterlagen an
    redaktion@relevanzreporter.de.

    Artikel vom: 3. September 2021

    Schreibe einen Kommentar

    0
      0
      Warenkorb
      Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop