Autor(en)

Relevanzreporter

Unabhängiger, konstruktiver Lokaljournalismus für Nürnberg & die Region.

Folge uns

Infografik: Der Großraum Nürnberg im Innovationsatlas

Von: Anett Hentschel

Lesezeit: < 1 Minuten

|
|

Das Institut der deutschen Wirtschaft hat die Innovationskraft von 85 Wirtschaftsregionen in Deutschland gemessen und im Innovationsatlas 2023 abgebildet. Spitzenreiter ist der Raum Stuttgart, gefolgt von den Wirtschaftsräumen Braunschweig/Wolfsburg, Baden-Baden/Karlsruhe, München und Ingolstadt. 

Der Großraum Nürnberg landet auf Platz 11. Die Innovationskraft ist hoch, doch es braucht mehr Start-ups in unsere Region, genauer gesagt im Wirtschaftsraum Neumarkt in der Oberpfalz, Forchheim, Ansbach (Stadt und Landkreis), Erlangen, Fürth (Stadt und Landkreis), Nürnberg, Schwabach, Erlangen Höchstadt, Nürnberger Land, Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Roth, Weißenburg-Gunzenhausen. Das ist eine eigens für den Innovationsatlas definierte Region, also nicht 1:1 Mittelfranken oder die Metropolregion. Denn um das Innovationsgeschehen in regional sinnvoller Dimension zu betrachten, wurden die Wirtschaftsräume so gelegt, dass sie zum Beispiel auch Pendlerverflechtungen berücksichtigen.

Fünf Indikatoren der Innovationskraft wurden in den 85 Wirtschaftsräumen untersucht: Wie stark investieren die Unternehmen in Forschung und Entwicklung? Wieviele hochqualifizierte MINT-Arbeitskräfte sind in den Unternehmen beschäftigt? Gibt es eine Start-up-Szene; wie hoch ist die Zahl der Gründungen in den technologieorientierten Branchen? Wie gut sind die Unternehmen mit...

Direkt weiterlesen?
Erstelle Dir jetzt Deinen Zugang!

Hinter Relevanzreporter steht kein Medienkonzern oder Investor. Das gemeinnützige Magazin wird von, für und mit seinen Mitgliedern ermöglicht.

Wir sind unabhängig und werbefrei.

(jederzeit kündbar)

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar