Autor(en)

Relevanzreporter

Unabhängiger, konstruktiver Lokaljournalismus für Nürnberg & die Region.

Folge uns

1. Bürotag und eine Kanutour – Einblick in die Redaktion

Von: Alexandra Haderlein

Die einen gehen in die Sommerferien, die anderen müssen arbeiten. Damit das auch bei einer digitalen Redaktion wie den Relevanzreportern dauerhaft klappt, bauen wir natürlich ebenfalls auf Treffen im „echten“ Leben. Zum Teambuilding haben wir uns deshalb nun in die Kanus gesetzt und das Nürnberger Land unsicher gemacht. Wie es dazu kam und ein paar Impressionen gibt’s hier.

Vorfreude wie am ersten Schultag

Ein Teil der Redaktion der Relevanzreporter am Eröffnungsabend des Nürnberg Digital Festivals 2023. Von links nach rechts: Newsletter- und Familien-Reporterin Susanne Hausdorf, Infografikerin Anett Hentschel, Chefredakteurin Lilien Wege, Bildreporter Simon Malik, Gründerin Alexandra Haderlein, Blick nach draußen-Kolumnist Georg Escher, Reporterin und Social Media Managrin Lea Kiehlmeier. Foto: Kreil

Andere setzen auf Tischkicker und Obstkorb, die Relevanzreporter auf’s Kanu. Entstanden ist die Idee im Juli beim Nürnberger Digital Festival, als wir unseren ersten gemeinsamen Redaktionstag verbrachten. „Haben wir eigentlich Kern- oder Gleitzeiten? Wenn ja, welche?“ Und: „Wer ist wann wo wie lange da?“ Nur einige der Fragen, die sich stellten, als wir unseren ersten echten Bürotag vorfreudig planten, wie andere den ersten Schultag.

Bislang rein digitale Zusammenarbeit

Denn als 2020 mitten in der Pandemie und Homeoffice-Zeit entstandenes Start-up, haben wir bis heute (auch aus Kostengründen) von zuhause aus gearbeitet. Jede:r bei sich. Im Rahmen des Nürnberger Digital Festivals bot uns das Coworking Space Nürnberg nun die einmalige Chance, das gemeinsame Arbeiten in einem gemeinsamen Raum auszuprobieren.

Relevanzbrief – Unsere kostenlose Wochenpost für Dich

Du möchtest uns unverbindlich näher kennenlernen, Nachrichten aus Deiner Stadt erhalten und erfahren, was wir Dir und unserer Community so zu bieten haben? Kein Problem! Mit unserem wöchentlichen, kostenlosen Relevanzbrief. Hol’ ihn Dir hier:

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Deinen Widerrufsrechten erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Chance im Coworking-Space beim Nürnberg Digital Festival

Alexandra Haderlein (von links nach rechts), Julian Hörndlein und Lilien Wege im Coworking Space Nürnberg. Foto: Lilien Wege

An den wohl heißesten Tagen des Jahres im dritten Stock ohne Ventilatoren, nur mit Fenster zum Innenhof zwar eine schweißtreibende Angelegenheit, aber eine tolle Erfahrung. „Machen wir künftig öfter“, lautete das Fazit zum ersten Büro-Tag in der Geschichte der Relevanzreporter in der Mittagspause. Kein Wunder, dass genau an diesen heißen Tagen auch die Idee mit dem Kanufahren auf kühlem Nass entstand.

Vom Büro auf die Pegnitz

Mal voll im Fluss, mal im Zickzack-Kurs: Irgendwie hatte die Kanu-Tour gewisse Parallelen mit dem Aufbau eines Medien-Start-ups… Foto: Lilien Wege

Während ein Großteil des Teams also pünktlich zum ersten Ferientag in den Sommerurlaub geflohen war, wagten sich sechs mutige Reporter:innen am Montag in Artelshofen bei Vorra im Nürnberger Land auf die Pegnitz. Wohl den einzigen Nicht-Regentag der Woche erwischt, blieben wir tatsächlich trocken und entdeckten stattdessen neue Talente (wie beispielsweise bei unserem Vogelkundler Thomas Geiger, der eigentlich RR-Bildredakteur ist, oder RR-Chefredakteurin Lilien Wege, die ein kleines Segelboot in ihrer alten Heimat Berlin besitzt). Das Team kam mal über ganz andere Dinge miteinander ins Gespräch. Baden ging keiner, nur unser Blick-nach-draußen-Kolumnist Georg Escher musste ein paar Tropfen einstecken, als unser Umwelt- und Mobilitäts-Reporter Heinz Wraneschitz etwas unsanft mit dem Paddel bremste.

Ungeahnte Talente und neue Ideen

Unsere Redaktion (von links nach rechts) beim Ausklang in fränkischer Gemütlichkeit: Chefredakteurin Lilien Wege, Community-Betreuer und Wissenschaftsreporter Julian Hörndlein, Bildredakteur Thomas Geiger, Blick-nach-draußen-Kolumnist Georg Escher, Umwelt-Reporter Heinz Wraneschitz und Geschäftsführerin/ Gründerin Alexandra Haderlein. Foto: Alexandra Haderlein

Feucht-fröhlich der bekannteren Art ging es dafür längst anderswo zu: In Artelshofen war der letzte Kirchweihtag angebrochen. Bei der anschließenden Einkehr in einem Gasthof gab’s neben gutem Essen, laute Live-Musik. Wir können nun auch alle Lippenlesen und haben einen DJ im Team: Julian Hörndlein, der eigentlich unser Digital- und Wissenschafts-Reporter sowie der Community-Betreuer ist, gab sich als Musik-Orakel der Live-Band mit 100% Trefferquote. Mal sehen, wann wir diese Kompetenz wie weiter nutzen können…

Jetzt schon ab 8 € unterstützen!

Werde auch Du Teil der Relevanzreporter-Community!

Mit Deiner Unterstützung entwerfen wir mit Dir das neue Medienangebot für Nürnberg und die Region. Nachrichten, wie Du sie wirklich willst.

Löschen

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar